Die Wunder bei jedem

Wie meine Freundin sagt: «der Kleinigkeiten im Leben kommt es nicht vor. Doch besteht unser ganzes Leben aus den Kleinigkeiten».

– Ich habe ein Hauptwunder auf das ganze bleibende Leben. Dieses Wunder ist mein Sohn. Der Name sein Gennadij. Mit griechisch- – edel. Eben er ist am 13. Januar 1992 geboren worden. Und er blieb eine Hauptfigur des Alten Neuen Jahres – von kleinem Moroski bis zum erwachsenen Frost furs ganze Leben. Und hat sich als den Gleichaltrigen Harry Potter zufallig erwiesen. Und jetzt erfullen sich ihm 18 Jahre. Ich habe von seiner Warme der ganzen Seele umgeben. Hat sich bemuht, in ihn die Vernunft einzugie?en. In 6 Jahre sind gegangen wir zur Schule. In 14 Jahre haben mit dem Unterschied 9 Klassen beendet und sind ins College weggegangen. Parallel haben vom Exschlehdorn 11 Klassen der abendlichen Schule beendet. Sind die staatliche Fruhlingsprufung gegangen und haben die Eignungsnoten in die Universitat an der Fakultat der Mechanik, der Mathematik und der Computerwissenschaften» zusammengenommen. Und in die 15 Jahre wurde er Student. Und ich habe es «15 Sommerkapitan» genannt. Jetzt er der Student die 3 Kurse. Und die erste Prufung der Tagung am 14. Januar. Ich wunsche ihm die erfolgreiche Aufgabe der Prufungen und ein wenig Erholung nach der Tagung.

Ich wunsche allen Lesern der merkwurdigen Wunder und der Erfullung der Hoffnungen – unserer Haupttriebkraft. Ihre Ampersekunde

Solche Wunder im Leben der Menschen geschehen auf diesem wunderbaren Planeten die Erde. Und man ob irgendwelche ferne und unwirkliche Wunder zu verfolgen braucht, jeden Tag der Zehn klein, aber solcher bedeutsam und wichtig fur uns der Wunder dabei versaumend