2012 Ende des Lichtes widersprechen die Prophezeiungen dem Evangelium

Guten Tag die Freunde! Ech, seit langem schrieb ich zum Thema des Endes des Lichtes, das am 2012 vorhergesagt wird nicht. Ob das letzte Mal es im Posten war «Wird in 2012 Apokalypse», wo ich erzahlt habe, wie in China den Prozess der Reservierung der Karten auf die Archen geht, die in den Bergen der Provinz Sytschuan gebaut werden.

Wie in diesen Tagen im Ather des Radiosenders erklart hat “es Sagt Moskau Wladimir Legojda, hat der Chef der Informativen Synodabteilung, – «die Behauptung daruber, dass in 2012 das Ende des Lichtes treten wird, auf das Christentum keine Beziehung. Und ein beliebiger Mensch, nennend das Datum des Endes des Lichtes, vom Gesichtspunkt der christlichen Weltanschauung – ist nicht recht.

Dieser Mensch, so Legojdy, “befindet sich auer jeder evangelischen Logik”, da nach der Heiligen Schrift, von den Fristen es weder die Engel auf dem Himmel, noch der Sohn, aber kaum der Vater wissen”.

Selb, wer an die ahnlichen Prophezeiungen glaubt, Wladimir Legojda hat aufmerksamer empfohlen, das Neue Testament zu achten und hat erinnert, dass wahrend der Jahrhunderte die Menschen schon das Ende des Lichtes in verschiedene Daten” vielfach prophezien.