5 wichtige Vitamine fur den spaten Herbst

Wie wir uns an der Schwelle der herbstlichen Kalten nicht bemuhen, die Immunitat zu festigen, ohne Verluste die Saison der traditionellen herbstlichen Erkaltungen und der depressiven Verwirrungen zu gehen gelingt es selten. Das abscheuliche Windwetter, das Plus der deutliche Mangel des Sonnenscheinsmachen die negative Sache.

Also, einige charakteristische Merkmale, die vomMangel im Organismus dieser oder jener Vitamine zeugen.

1. Die schnelle Ermudbarkeit der Augen, das Erscheinen treschtschinok auf dem Zahnschmelz.

Es ist die Merkmale des Defizits des Vitamins D. Seine Vorrate erganzen es kann von solchen Lebensmitteln, wie die Makrele, die Scholle, die Leber des Dorsches, sowie den Pflanzenolen, den bereicherten Vitaminen.

2. Die Verschlechterung des Gedachtnisses, die Schwache in den Beinen, haufig onemenije der Gliedmaen, das beschleunigte Herzklopfen.

Es ist die Merkmale des Defizits im Organismus tiamina – des Vitamins В1. Seine Vorrate erganzen es kann, die Bierhefen, sowie dem Gemuse und dem Kraut ubernehmend: die Mohren, die Bohne, der Mais, den Spinat.

3. Die Erkaltung, die Schwache, die haufige Empfindung pokalywanija in den Fingern der Hande und der Beine.

Es ist die Merkmale des Mangels im Organismus pantotenowoj die Sauren – des Vitamins В3. Seine Vorrate erganzen es kann, die Bierhefen, sowie solchen Lebensmitteln wie das Rindfleisch, das Fastenschweinefleisch, die Rindsleber, die grunen Erbsen ubernehmend.

4. Die haufigen Schwindel, die Schlafrigkeit, die Hemmung, die Verstarkung des Ausfalles des Haares.

Es ist die Merkmale des Defizits im Organismus des Vitamins В6. Werden seinen unreinen Reis, die Erbse und die Bohnen erganzen.

5. Das Erscheinen krowototschiwosti des Zahnfleisches, der Blasse der Haut, des Problems des Magen-Darm-Kanals.

Ein Grund es kann das Defizit im Organismus folijewoj die Sauren werden. Es erganzen es kann vom Einschluss in die Ration einer Ernahrung der Schweine- und Rindsnieren, wei- und des Blumenkohls, brokkoli, der Petersilie.