Das Ministerium fur Gesundheitswesen der Russischen Foderation: an der Abwesenheit der Medikamente sind die Produzenten schuldig

Guten Tag, die Freunde! Im neulichen Artikel betraf ich die Situation mit dem Verschwinden von den Ladentischen der russischen Apotheken solcher lebenswichtigen medikamentosen Praparate, wie aspirin, parazetamol, askorbinka, der Medikamente fur die Behandlung des Asthmas und des Diabetes schon.

In der letzten Sitzung des Prasidiums der Regierung auftretend, hat T.Golikowa bemerkt: «Noch Anfang Januar 2011 sind in den Massenmedien genug die Publikationen erschienen, die behaupten, dass wir den Prozess der Registrierung der Medikamente aufhalten. Nicht so halten wir es nicht auf. So der Minister, nach den einzelnen medikamentosen Praparaten des Problems, waren wirklich vorhanden, aber der Verzug war damit verbunden, dass die Anforderungen auf ihre Registrierung nicht in November-Dezember 2010 gereicht waren, wie es, und nur in Januar 2011 erforderlich ist. “Fur heute sind sogar nach diesen Anforderungen die Fragen auch sie abgenommen sind registriert. Wenn die Gesprache in diesem Zusammenhang bis zur Zeit sae dauern, so erklare ich offiziell, dass es die Spekulation ist”, – hat Golikowa benachrichtigt.

Also werden wir von den Volksmitteln, einschlielich den medikamentosen Grasern vorerst behandelt werden. Ubrigens lade ich Sie in diesem Zusammenhang ein, das esoterische Geschaft Windrose zu besuchen. Da, die allgemeine Spezialisierung dieses Geschaftes – gesundheits-esoterisch, so konnen Sie hier die medikamentosen Graser und die Balsame, ajurweditscheskije die Mittel, den Honig und die Lebensmittel der Bienenzucht kaufen. Auerdem, Sie werden hier die Waren nach Su Dschok finden und werden Su Dschok von der Diagnostik kennenlernen. Die Liebhaber die Bucher nach esoterike zu achten, der ostlichen Philosophie und der Medizin, der Gesundung und dem Yoga, die Psychologien werden hier ihre groe Auswahl finden. Der Vertreterinnen der schonen Halfte der Menschheit im Geschaft Windrose wartet die groe Auswahl der naturlichen Kosmetik und der Mittel aromaterapii, sowie auf die Geschenke und die Souvenir, einschlielich der Verfasser-Arbeit.

Die Artikel uber SOSCH – “An der Abwesenheit der Medikamente sind die Produzenten” schuldig