Die Harmonie in der Familie – die Sache fein!

Teuere Leserinnen, uns sind zusammen mehr angenehm, 4 Jahre und mir dem Mann von einigen Geheimnissen der glucklichen Beziehungen mitzuteilen. Sie konnen und sagen ironisch lacheln: «Vier Jahre! Wenn wir vier Jahre gewohnt haben, hatten wir schone Wechselbeziehungen auch! Und 10, 15, 20, 30 Jahre dieser ganz anderes!»

Und wenn auf die Beziehungen des Mannes und der Frau, das Gesetz einen umzulegen, eben arbeitet uberall. Zart bei?en Sie den Mann noch einmal fur uschko, vorbeigehend, bugeln Sie nach dem Rucken, kriechen Sie zu ihm auf die Knie hinein, werden im Lift Sie gekusst, schicken Sie die Kusshand, machen Sie die Massage, erkennen Sie, dass ihm heute vorzubereiten. Im Allgemeinen, werden selbst wahlen, oder erdenken Sie, dass Ihnen herankommt. Mein Mann mag, zum Beispiel, dass ich pouchaschiwala hinter seinen Beinen: hat die Nagel in Ordnung gebracht, ist mit der Nagelfeile, pomassirowala pjatotschki mit der speziellen Creme spazieren gegangen. Und es gefallt mir auch!

Sie sehen es wie auf das Geschaft nicht, ich habe dir zuruckgegeben, also, gib zweimal schnell zuruck. Geben Sie zuruck, nichts als Ersatz erwartend, ist es uneigennutzig. Dann arbeitet dieses Geheimnis. Sie konnen geltend, gut, aufmerksam, zartlich sein, seien Sie! Sie die starke, gluckliche, schone Frau. Und in diesem Leben ist es vorteilhaft, stark und positiv zu sein. Schwach immer fahrt nicht.

Es sind bei weitem alle Prinzipien der harmonischen Beziehungen hier aufgezahlt, aber sogar die Nutzung dieser wird zu den kolossalen positiven Veranderungen bringen. Sie erinnern sich, dass ein beliebiges neues System des Verhaltens zum Ergebnis nicht sofort, und nur nach 7-8 Monaten der Praxis bringt. Durch 21 Tag werden wir Sie die neuen Gewohnheiten erwerben und anders werden Sie auf die alten, bekannten Situationen reagieren. Setzen Sie fort, bis das Ergebnis sehen werden. Doch die Kraft und die Tapferkeit es nicht das laute Heulen im Wald, und die leise Stimme am Abend: «Morgen werde ich wieder probieren!»