Die Nutzung der Stammzellen, die daraufhin lipossakzii in der Behandlung des Infarktes des Herzmuskels herausgezogen sind

Die Zelltherapie – die Hoffnung der modernen Medizin. Ihre Methoden sind fahig, der Krebs, der Krankheit des Magen-Darm-Kanals, des herzlichen-Gemasystems, die Atherosklerose der unteren Gliedmaen zu heilen, deren Behandlung die bedeutenden Schwierigkeiten und die Notwendigkeit der Durchfuhrung der chirurgischen Operationen fruher vermutete. Eine der Richtungen der Zelltherapie – die Suche und die Anwendung der Methoden der Behandlung des Infarktes des Herzmuskels, an der der bedeutende Teil der Bevolkerung der Erdkugel leidet.

Im Verlauf der Tests haben sich die Arzte fur den prazedenzlosen Schritt entschieden: sie verwendeten als Mittel fur die Behandlung der Folgen des Infarktes des Herzmuskels die Fettkafige, die daraufhin lipossakzii herausgezogen sind. Vom Bauch jedes Patienten waren die Muster des Fettstoffes genommen, aus dem dann die Stammzellen herausgezogen wurden und wurden direkt zum Herz geliefert. Die Operation wurde im Laufe von den Tagen durchgefuhrt. Es ist notig zu bemerken, dass SK nur 10 Patienten aus 14 eingefuhrt wurden. Die Behandlung der Ubrigen wurde imitiert.

Die Ergebnisse des Experimentes haben die Effektivitat der innovativen Methodik bestatigt. Ein halbes Jahr wurde nach der Zahl des beschadigten Stoffes des Herzmuskels bei den Patienten, die die Kur die Stammzellen machten, bis zu 15 % verringert. In der Kontrollgruppe hat diese Kennziffer 25 % gebildet. Nach Meinung des Autors der Methodik, ihren Hauptvorteil – die Bequemlichkeit und die Effektivitat. Doch ist man moglich leicht und schnell, den Fettstoff mittels lipossakzii herausziehen, und die aus ihr gewahlten Stammzellen, zum vom scharfen Anfall getroffenen Herz zu liefern ist es sofort nach dem Infarkt praktisch.

Begeistert von den ersten Erfolgen, sind die Doktoren im Begriff, die Mastabe der Forschung zu vergrossern, darin 300 Patienten eingesetzt, die vom Infarkt des Herzmuskels litten. Dabei werden am Experiment 35 europaische Krankenhauser teilnehmen. Viele britische wohltatige Organisationen haben die Durchfuhrung der weiteren klinischen Tests der Methodik Erics Djureksa schon gebilligt. Insbesondere ist Jeremy Person, der Professor des Fonds, der der Gesundheit des Herzes gewidmet ist (Grobritannien), fur die Fortsetzung der Forschungen interessiert. Doch ihr folgender Schritt – die Aufspurung der Mechanismen, die den Stammzellen des Fettstoffes helfen, auf die beschadigten Muskeln des Herzes einzuwirken.

Fruher stellten die Gelehrten schon fest, dass mit dem Infarkt des Herzmuskels fahig sind, die Stammzellen zurechtzukommen, die aus dem roten Knochenmark herausgezogen sind. Jedoch bleibt die Zelltherapie auf erreicht nicht stehen, die neuen Methoden der Heilung der verbreiteten Erkrankungen von Jahr zu Jahr anbietend. Wie die Praxis vorfuhrt, kann die Behandlung der Atherosklerose der unteren Gliedmaen und seiner gefahrlichsten Folgen – der Ischamie und des Infarktes – maximal wirksam und sicher sein.