Die Vorbereitung auf die Hochzeit von und bis zu ich.

Was man vorzusehen braucht, damit dieser Tag unvergesslich war?

Lesen Sie den ersten Teil des Artikels die Vorbereitung auf die Hochzeit, wovon zu beginnenDer Teil 1

Die Kleidungen fur den Brautigam und die Braut. Wie es jetzt verschiedene ist viel

Die Flitterwochen, die Woche, die Ausgehtage. Viele horten diese su?e Wortverbindung die Flitterwochen, aber nicht konnen alle sich es erlauben, oder denken, was nicht konnen. Schenken Sie sich ein wenig Marchen, wenn auch es die Woche wird, also, wenn auch ein Paar Tage, wenn Ihnen das Geld oder die Arbeit nicht erlaubt, genie?en, dass Sie nur zu zweit, dass Sie jetzt der Mann und die Frau genie?en. Sie sind dieses Feiertages, es nur Ihre Tage, den Triumph Ihrer Liebe doch wurdig. Wenn Ihnen selbst also, auf keine Weise, des Geldes auch auf die Fahrt irgendwohin, das hei?t solchen Vorschlag zuzuschneiden. Fast geben es immer auf den Hochzeiten die Gaste, die nicht wissen, dass Ihnen zu schenken. Besprechen Sie im Voraus mit solchen Gasten (oder sogar mit einigen) die Moglichkeit, Ihnen die Einweisung zu schenken. Es kann hei?er Suden sein, ungewohnlicher Altai oder die Basis der Erholung unweit von der Stadt – dass gefallt Ihnen und worauf die Mittel bei den eingeladenen Gasten ausreichen werden. Ich denke, Sie nicht wird besonders verwirren, wenn SOLCHES Geschenk eingeplant wird wird keine Uberraschung auf der Hochzeit.

Wenn auch die Vorhochzeitsbemuhungen nur in die Freude werden, und wird die Hochzeit lustig und wird sich Ihnen fur lange Zeit gemerkt werden!