SIPAP – die Besonderheit der medizinischen Anwendung

Die Technologie der kunstlichen Luftung der Lungen war mit Hilfe des Apparates CPAP (Constant Positive Airway Pressure) in die medizinische Praxis in 1981 eingefuhrt. Sie wird und bis jetzt breit bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen verwendet.

Es ist die Einrichtung unsprunglich wurde fur die Behandlung nachtlich apnoe — des Syndroms der Unterbrechung der Atmung im Traum mehr, als auf 10 Sekunden, seiend Grund des Entstehens chrapa entwickelt. Dieser ziemlich gefahrliche Zustand, der ein Grund der Entwicklung der am meisten verschiedenen Erkrankungen — vom Syndrom der chronischen Mudigkeit bis zur Hypertonie werden kann.

Die Patienten, die sipap fur die Behandlung apnoe verwenden, bemerken die bedeutende Verbesserung der Qualitat des Traumes und des Befindens beim Erwachen. Wenn die leidenden an dieser Verwirrung gewohnlich Menschen mit der Empfindung der Schlaffheit und der minderwertigen Erholung aufwachen, so lasst die Anwendung der vorliegenden Technologie zu, dem Unbehagen nach dem Traum zu entgehen. CPAP wird wie die Komponente in den komplizierteren Konstruktionen fur die kunstliche Luftung der Lungen verwendet. Er wird im Bestande von der komplexen Therapie der Behandlung solcher Erkrankungen, wie die Arterienhypertonie, die Zuckerkrankheit, die Atmungsmangelhaftigkeit verschiedener Herkunft verwendet.

Die Nutzung sipapa lasst zu, der Schlaflosigkeit zu entgehen, die Effektivitat der antidepressiven Therapie zu vergrossern, das Problem der Tagesschlafrigkeit zu entscheiden. Eine der zweifellosen positiven Eigenschaften der sipap-Therapie ist die Abwesenheit der Nebeneffekte und die vollstandig naturliche Einwirkung auf den Organismus des Menschen. Die modernen Modifikationen des Apparates sind bequem und kompakt, was zulasst, sie in den hauslichen Bedingungen zu verwenden. Die Therapie in der absoluten Mehrheit der Falle wird gut verlegt und tatsachlich hat die Gegenanzeigen nicht.

SIPAP ist ein nicht nur machtiges therapeutisches Instrument fur die konkreten klinischen Falle, sondern auch das ausgezeichnete Mittel fur die komplexe Gesundung des Organismus.