Wie das Kind zu zuchten, nicht verruckt zu werden

Alle Forderungen zu sich und zum Kind neu definiert, habe ich bemerkt, dass ich die Welt von den Augen der Eltern sehe. Jene Forderungen, dass sie mir vorlegten, ich lege auf das Kind unmerklich um. Dem nachdenkend, handelten sie warum wie dem auch sei sich, seiner bewu?t seiend, habe ich gemachlich begonnen, sich zu andern. Dank ihm hat sich meine Beziehung zu den Eltern, zu sich, zum Prozess der Erziehung des Kindes, zum Leben uberhaupt geandert.

In den Artikeln werde ich erzahlen, wie es bei mir ergibt, das Leben glucklich zu machen auch als es ergibt, die gluckliche und in sich uberzeugte Tochter gro?zuziehen.

Wenn die Mutter glucklich ist, ist das Kind auch glucklich. Ich vermittle nicht der Psychologe, mich der gewohnliche Mensch, mich einfach Ihnen die Erfahrungen. Auch werden in dieser Abteilung des Artikels und anderer Autoren. Sehr hoffe ich, dass in meinen Artikeln und den Artikeln anderer Eltern, Sie viel nutzlich fur sich und fur die Erziehung Ihres Kindes finden werden.