Wie das Kind zur Schule vorzubereiten?

Es scheint, ganz vor kurzem ist der Kleine geboren worden. Und Ihrer besorgten nur seine Gesundheit und eine Ernahrung. Und schon sind 4-5 Jahre geflogen, und es ist die Zeit ernsthaft gekommen, das nachzudenken, wie das Kind zur Schule vorzubereiten. – sind solche Gedanken und die Besorgnisse allen Eltern der funf-sechsjahrigen Kinder bekannt.

Meine langjahrigen Erfahrungen der Arbeit mit den Vorschulkindern zeugen davon, dass es nichts kompliziert in diesem Ubergang gibt, wenn sich das Kind planmassig, erfolgreich und allseitig entwickelt. In diesem Fall gibt es keine Notwendigkeit in irgendwelcher eigenartiger und speziell organisierter Tatigkeit des Kleinen unter dem Titel die Vorbereitung auf die Schule». Doch weil der Lebensabschnitt des Menschen Bis zu-schul- hei?t, dass aller, was mit dem Kind in die ersten 6 Jahre geschieht, und ist von seiner Vorbereitung auf den Schulunterricht.

Wenn der Kleine nicht versteht, sich zu gleichen Teilen mit den Altersgenossen zu umgehen, wird er mit ihnen im Konflikt oder der Konfrontation unvermeidlich sein. Das Kinderkollektiv genug hart und kompromisslos. Deshalb sind schon im Kindergarten den Kindern die Fertigkeiten der Koexistenz, der Freundschaft und der friedlichen Beilegung der Konflikte notwendig. Es ist wichtig dass der Kleine versteht, den Standpunkt zu verteidigen, und dabei benahm sich arrogant nicht. Damit nicht pomykal von anderen Kindern, und gleichzeitig die respektlose Beziehung zu sich nicht zulie?. Damit verstand und war zum Verbleib der Kompromissbeschlusse in der Konfliktsituation fertig.

Fur die Bildung der sozialen Fertigkeiten existiert die einzige Weise — das Training. Gerade deshalb, selbst wenn es keine solche Notwendigkeit gibt, in 4-5 Jahre hat den Sinn des Kindes, in den Kindergarten aufzumachen. Damit er die Fertigkeiten des Verkehrs mit den Altersgenossen erworben hat. Die Kinder selbst unterrichten einander. Und das Kind in der Praxis lernt, zu uberlassen, auf zu bestehen, die Varianten der Zusammenarbeit zu finden, die auch es, und der Genossen nach dem Spiel veranstalten werden.

Der Verkehr in den Krugen und den Gruppen der fruhen Entwicklung gibt solche Effektivitat in der Bildung der Fertigkeiten des Verkehrs nicht, weil in ihnen die Kinder wenige Zeit auf den freien Verkehr haben, sie wirken miteinander wenig zusammen. Grosser umgehen sie sich mit dem Trainer oder dem Lehrer. Die Probleme des Verkehrs mit den Altersgenossen entstehen in den Mehrkindfamilien oder gewohnlich nicht wenn Ihre Kinder viel Freunde ungefahr einen mit ihnen des Alters haben.

Mit 4-5-летними die Kinder wirksam ist die Methode der Erorterung der Situationen, einer reale oder erdacht. Wahlen Sie die Zeit, wenn auch Sie sich nirgendwohin beeilen, und das Kind ist gestimmt, zu reden. Fragen Sie das aus, wie er sich mit den Freunden umgeht. Dass in ihnen heranzieht und was nicht gefallt. Wie sie die Konflikte einrichten. Eben ordnen Sie einen der davon gebrachten Falle. Speziell erdenken Sie die zusatzlichen Bedingungen, die die Annahme der optimalen Losung komplizieren. Wenn auch denkt, versucht, wahlt, urteilt. Verlieren Sie diese Situation mit den Spielzeugen.

Ubernehmen Sie die Rolle anderen Kindes. Wenn Sie wissen, dass Ihr Kind den Eigensinn, die Aggression zeigen kann, oder ubernehmen Sie kaprisnitschat, die Rolle solchen Kindes. Damit Ihr Kleine gesehen hat, wie es von der Seite her aussieht, wie schwierig und unangenehm mit solchen Kindern befreundet zu sein. Stellen Sie es in die Situation, wenn er jene negative Qualitaten uberwinden muss, die er geneigt ist zu zeigen. Erzahlen Sie in der Rolle, was, was fuhlt anderer Kleine will. Es wird Ihren Starrkopf lehren nicht nur, den Genossen zu horen, sondern auch, sich der eigenen Bedurfnisse und der Gefuhle bewu?t zu sein.

Sich die Fahigkeit mit erwachsen bekannt und unbekannt — eine der Bedingungen des erfolgreichen Studiums in der Schule zu umgehen. Doch muss der Kleine hinter der Hilfe an den Lehrer behandeln, fragen oder es etwas in den Stunden nochmals fragen. Bei den Kindern entstehen die Schwierigkeiten darin nicht selten. Die Grunde solcher Schwierigkeiten konnen verschieden sein.

Wenn Ihr Kleine lastig, unsicher in sich, bedeutet, hat er die negative Erfahrung des Verkehrs mit den Erwachsenen, in denen er nicht verstanden war, ist nicht gehort, ist in den Bedurfnissen nicht unterstutzt. In diesem Fall, die Kinder muss man ofter loben, seltener schelten und fur die Unvollkommenheit der Ausfuhrung der Aufgaben oder des Verhaltens ermahnen.

Es helfen die speziell geschaffenen Situationen, in die Ihr Sohn oder die Tochter der positive gewinnt des Verkehrs mit den Verkaufern im Geschaft, dem Schaffner im Transport, der Gro?mutter Erfahrungen, der die Stelle im Trolleybus uberlasst. – der Varianten die Masse. Fordern Sie seine Aktivitat und die Selbststandigkeit. Wenn auch das Kind selbst, zu den unbekannten Menschen mit der Bitte anzugehen — das Brot oder die Karte auf die Fahrt zu kaufen. Wenn auch die Stelle im Transport der Gro?mutter uberlassen wird. Wenn auch bei unbekannt fragen wird, wie im Geschaft zu gehen. Er soll solche Erfahrung in Ihrer Anwesenheit erwerben. Wenn auch wei?, dass Sie nebenan. Aber helfen Sie nicht, wenn auch der eigene gewinnt Erfahrungen. Und spater loben Sie fur den Erfolg, wenn auch auch teilweise unbedingt. Besprechen Sie, was erhalten wurde, dass gibt es. Eben dass dem Verkehr gestort hat. Wenn sich das Kind der Schwierigkeiten bewu?t ist, bedeutet, hat er Krafte, sie zu uberwinden.

Es kommt vor, dass das Kind nicht versteht, die Bitte abzufassen, weinicht, wie es richtig ist, sich an die Erwachsenen zu behandeln. Lehren Sie es deutlich, laut und, sich hoflich auszusprechen. Es ist das Beispiel der Eltern sehr wichtig. Doch beobachtet das Kind uns die ganze Zeit und ahmt unser Verhalten nach. Wie es wichtige Aspekte der emotionalen-willenstarken Vorbereitung des Kindes zur Schule ist viel.

Viertes. Zur psychologischen Bereitschaft zum Schulunterricht geht die Entwicklung seiner psychischen Prozesse ein. Diese Entwicklung des Gedachtnisses, der Aufmerksamkeit, der gedanklichen Operationen der Synthese, der Analyse, der Verallgemeinerung und des Vergleiches.

Zum Eingang in die Schule, das Kind soll verstehen, sich bis zu 10 Gegenstanden zu merken, die ihm kurzzeitig vorgefuhrt sind. Oder bis zu 6-8 Wortern. Fuhren Sie ihm 10 gegenstandlicher Bilder vor wo ein Gegenstand dargestellt ist. Und wenn auch nach dem Gedachtnis nennen wird, die sich gemerkt hat.

Die zweite Prufung im Niveau der Entwicklung des Gedachtnisses – das Spiel in die Worter. Nennen Sie der Reihe nach mit dem Kind beliebige Worter, die keinesfalls miteinander verbunden sind. Nennen Sie 10, und bitten Sie das Kind, sich zu erinnern, welche Worter genannt waren. So erkennen Sie das Niveau der Entwicklung des kurzzeitigen Gedachtnisses Ihres Kleinen. Wenn auch die halbe Stunde, die Stunde gehen wird. Eben bitten Sie wieder es, zu nennen, dass er sah, oder woruber Sie sagten. Es wird das langfristige unwillkurliche Gedachtnis. Sie soll im Alter von 6 Jahren auf der Hohe 6-8 Gegenstande oder 4-5 Worter sein. Detailliert lesen Sie im Artikel «Ist leicht und gern Gespielt und spaziert. Die entwickelnden Spiele fur die Kinder in der Stra?e» http://www.sun-hands.ru/17detiigri.html.

Eine nachste Serie der Prufungsspiele — sagen Sie, dass man sich die Bilder, die Sie sehen werden, merken muss. So klaren Sie Sie das Niveau eines willkurlichen Gedachtnisses des Kindes auf.

Solche unkomplizierten Spiele tragen wie prufungs-, als auch den entwickelnden Charakter. Das hei?t, wenn periodisch mit dem Kind so, so zu spielen wird der Umfang seines Gedachtnisses zunehmen. Und wenn die Bilder betrachtend, werden Sie sie auch versuchen, hinter irgendwelchem Merkmal — das Gemuse, die Fruchte, die Mobel einzustufen, die Kleidung, die lebendigen-nicht lebendigen Objekte, nach der Farbe, der Gro?e oder der Form, — jenes unterrichten Sie das Kind in den Weisen des assoziativen Denkens und des Behaltens.

Heute hat die Zahl der Kinder mit dem niedrigen Niveau der Aufmerksamkeit zugenommen. Die Grunde hier ist viel es. Einer von ihnen diese Vorliebe zum Fernseher, wobei, die Durchsicht nicht eines Programms gleichzeitig, und klazanije nach den Kanalen. Die Aufmerksamkeit wird von einem Objekt auf anderem die ganze Zeit umgeschaltet. Wenn es uber Sie und Ihres Kindes — bei ihm das Pult selbst wenn ergreifen Sie. Wenn auch schon den Trickfilm anschauen wird. Und spater wird Ihnen seinen Inhalt wiedererzahlen.

Das Kind 6 Jahre soll verstehen, die Aufmerksamkeit unwillkurlich bis 30 Minuten festzuhalten. Es wenn ist er mit der Beschaftigung beschaftigt, die ihm interessant und gefallt. – gewohnlich sagen die Eltern daruber, wenn es dem Kind interessant ist, lange kann sich beschaftigen, du wirst nicht abrei?en. Gleichzeitig, bei der Vorbereitung des Kindes auf den Eintritt in die Schule ist notig es und eine willkurliche Aufmerksamkeit zu entwickeln. – nicht doch werden die Aufgaben in der Schule leicht und interessant. In diesem Fall soll beim zukunftigen Schuler die Fertigkeit des bewussten und willenstarken Abhaltens der Aufmerksamkeit gebildet sein.

Bei die Vorbereitung des Kindes auf die Schule muss man prufen, inwiefern bei ihm die Aufmerksamkeit und die Konzentriertheit entwickelt sind. Man kann es prufen, zwei ahnliche Bilder betrachtend, und in ihnen die kleinen Unterschiede findend. Heute in beliebigen Buch- oder Kinder- Geschaften solcher Bucher oder der Spiele eine Menge. Auf ihnen als auch ist es geschrieben: «die Entwicklung der Aufmerksamkeit, des Gedachtnisses» ist auch der Beschreibung der Aufgaben und der Spiele fur die Kleinen dort. – benutzen Sie.

Die Aufmerksamkeit entwickeln es muss allmahlich, die Zeit der organisierten Beschaftigungen mit dem Kind vergrossernd. So lesen Sie, zum Beispiel, dem Sohn das Buch. Erstens ist es ihm interessant, und spater beginnt der Kleine, abzulenken. Fortsetzend, zu lesen, andern Sie das Tempo, die Lautstarke, die Ausdruckskraft der Lekture. Nehmen Sie das Kind fur die Hand oder legen Sie ihm auf das Knie. So aktivieren Sie Sie die Aufmerksamkeit des Kleinen. Eben lesen Sie noch neben 3-4 Minuten. So wird die Zeit allmahlich zunehmen, im Laufe von der das Kind die Aufmerksamkeit festhalt. Hier ist es wichtig, das reale Niveau der Entwicklung der Aufmerksamkeit des Kindes zur Zeit zu berucksichtigen.

Wahlen Sie die Texte fur die Lekture in der Absicht, dass es auf jene Zeit fast packte, die das Kind aufmerksam sein kann. Es ist wichtig, dass Sie beendet haben, bis zum Ende — entweder den ganzen Text oder das abgesonderte Kapitel zu lesen. Dann ist es dem Kind klar, man muss die Anstrengungen, damit dosluschat warum machen. Die Selben Prinzipien des Abhaltens der Aufmerksamkeit sind fur jede Tatigkeit — des Konstruierens, des Nahens, der Vorbereitung des Salates oder warenikow rechtma?ig. Wenn das Kind beginnt, abzulenken, halten Sie es fest, vorgefuhrt, blieb es wieviel noch bevor ubrig, um die Sache zu Ende zu bringen.

Funftes. Bei der Vorbereitung des Kindes auf die Schule ist es wichtig, das Denken zu entwickeln. Die Entwicklung des Denkens sind entwickelnde Spiele. Verschiedene des Konstrukteurs, lego, die Puzzles, bei deren Hilfe sich bei den Kindern das Raumdenken entwickelt. Die kleine Motorik der Hande, deren Entwicklung fur die erfolgreiche Ausbildung des Schulers dem Brief notwendig ist. Das Unterscheiden der Form, die Gro?e, der Farbe und der Zahl der Details. Die Suche verschiedener Weisen der Losung der Aufgaben und das Ausdenken der selbstandigen Konstruktionen. Es schlie?lich die Fahigkeit, die Sache zu Ende zu bringen. – das alles sind die Fertigkeiten fur das erfolgreiche Studium des Kindes in der Schule notwendig.

Bei der Vorbereitung des Kindes in die Schule werden die entwickelnden Spiele beachten, bei deren Hilfe das Kind lernen wird, die Hauptsache zu wahlen und, die nebensachlichen Merkmale im Objekt seiner Forschung zu unterscheiden. Wird lernen, die Gegenstande nach verschiedenen Merkmalen einzustufen. Erstens – nach einem nach der Farbe, der Gro?e, der Bestimmung, der Form, und spater und nach einigem gleichzeitig.

Als Beispiel das einfache Bild.

Bieten Sie dem Kleinen an, die Details jelotschek, der Schneemanner zu berucksichtigen. Die Elemente nach der Farbe, der Gro?e zu vergleichen. Die absolut identischen Gegenstande zu finden. Zu erklaren, als sich zwei jelotschki unterscheiden. So entwickelt sich nicht nur das Denken des Kindes, sondern auch es wird der Wortschatz – identisch, ahnlich, verschiedene bereichert. Nach diesem Bild kann man das Kind lehren, die Raumbegriffe – uber, unter rechtslinks,in der Mittezu verstehen. Man kann das Kind in der Rechnung – quantitativ und ordnungs- unterrichten.

Zum Beispiel:

  • Berucksichtige die Gegenstande in der oberen Reihe. Es ist wieviel ihr nur. Und es ist jelotschek wievielGewohnen Sie sofort das Kind an, von links und rechts zu halten
  • Als was ist mehr es weniger auf wieviel?
  • Ob

  • identisch jelotschkiAls sie unterscheiden sich?
  • Berucksichtige der Reihe nach die Gegenstande. Welcher grojelotschka der Reihe nach kostetVon drittem.
  • Was sich im oberen rechten Winkel, unter link befindetWas sich in der Mitte der oberen Reihe befindet.
  • Im gebrachten Beispiel kann man verstehen, dass man im Prozess das einfache Gesprach mit dem Kleinen in seine vielseitige Entwicklung umwandeln kann:

  • Diese Ausbildung der Rechnung der Gegenstande, den Vergleich der Gro?en untereinander.
  • Die Entwicklung der Orientierung im Raum
  • Die Ausbildung der richtigen Rede die Anwendung der mathematischen und Raumtermini fordert die Genauigkeit der Formulierung.
  • Die Ausbildung den Methoden des Vergleiches, der Klassifikation.
  • Die Entwicklung der Aufmerksamkeit, des Gedachtnisses.
  • Solche Gesprache kann man organisieren, beliebige Bilder in den Buchern betrachtend.

    Ein wichtiges Element der Vorbereitung des Kindes zur Schule ist das Erkennen der Inhaltsbilder. Solcher Zeitvertreib tragt zur allseitigen Entwicklung des Kleinen auch bei. Wahrend des Erkennens entwickeln sich solche Denkprozesse, wie die Synthese und die Analyse am besten. Sie sind nach dem Mechanismus einander entgegengesetzt. Die Synthese ist eine Fahigkeit aus den Details und zu sehen das Ganze zusammenzulegen. Und die Analyse wahlt im Gegenteil und teilt ganz in die Teile.

    Spielen Sie mit dem Sohn oder dem Tochterchen ins Spiel das Fernglas. – Rollen Sie vom Rohrchen das Blatt Papier zusammen und bieten Sie dem Kleinen an, Bild durch das Fernglas zu betrachten. Erstens — die abgesonderten Details des Bildes. Das Kind wird sagen, dass der Baum, den Ball, die Puppe, das Madchen, das Wasser gezeichnet ist. Danach wenden Siedas Fernglas von anderer Seiteum und schauen Sie das Bild «ins deminutive Glas an. So damit konnte das Kind vom Blick das ganze Bild vollstandig sofort erfassen. Bieten Sie dem Kind von einem Wort an, zu nennen, was auf dem Bild gezeichnet ist. Den Titel zu erdenken. Im Endeffekt soll es wird sich die Antwort ergeben, die den Hauptgedanken der Darstellung widerspiegelt. Zum Beispiel, «im Sommer kann man am Strand, «Bei dem Fluss, «die Unterhaltungen beim Wasser — hier eine Menge der Varianten erdenken. Es ist wichtig, dass der Titel Titel nicht von Ihrem, und des Kindes ist. Und damit er den Sinn der ganzen Darstellung insgesamt verstanden hat.

    Gerade solche Art der Aufgaben nicht selten bei perwoklaschek ruft die Schwierigkeiten herbei., Weil auf diesen Aspekt der Entwicklung des Denkens der Kinder die Erwachsenen weniger Aufmerksamkeit wenden. Als, zum Beispiel, dem Leseunterricht.

    Gerade die Ausbildung der Kinder der Lekture die uberwiegende Mehrheit der Eltern halten fur die Hauptvorbereitung auf die Schule. Obwohl ich es bei weitem einzig und, betone, nicht die notwendige Hauptfertigkeit fur die Kinder, die die Schwelle der Schule zum ersten Mal ubertreten.

    Weil wenn Ihr Kleine zum Eingang in die Schule das ausreichende Niveau der Entwicklung des Gedachtnisses der Aufmerksamkeit und des Denkens haben wird; wenn wissbegierig und ausdauernd wird, so wird lernen, er sehr schnell zu lesen.

    Au?erdem erweisen sich in einer Klasse die Kinder und lesend nicht lesend gewohnlich. Und, der Lehrer beginnt den Leseunterricht der ganzen Klasse dennoch. Besonders, das Programm der ersten Klasse fur schestiletok vermutet, dass die Kinder nicht verstehend kommen, zu lesen.

    Es streben schon die Lehrer, die lesenden Kinder zu bekommen, damit man sich weiter nach dem Lehrprogramm schnell bewegen konnte. Aber, ihnen gelingt es selten, die Klasse vollstandig aus den Kindern ergreifend diese Fertigkeit in vollem Umfang zu bilden.

    Die Ausnahmen bilden die Klassen in den Gymnasien, Lyzeen, wo im Unterschied zu den allgemeinbildenden Schulen, die Lehrer berechtigt sind, der zukunftigen Schuler zu prufen. Und dort ist es wirklich notwendig, dass der Kleine zu lesen schon geschickt.

    In Wirklichkeit das Kind mit dem guten Niveau der Aufmerksamkeit und der Wissbegier zu lehren, unkompliziert zu lesen. Es ist wichtig, die Reaktionen des Kleinen zu beobachten und, hinter ihnen, und zu gehen, das Tempo und die Methode der Ausbildung nicht aufzudrangen.

    In der modernen Wissenschaft existiert eine Menge der Methoden des Leseunterrichts der Kinder verschiedenen Alters. Modischer er von ihnen ist die Methode Sajzewa, die verspricht zu lehren, vom 2-2-jahrigen Alter zu lesen. Man ist moglich, wirklich, aber jenen Kindes zu lehren, das dazu fertig ist. Die Methode ist davon gut, dass sofort den Leseunterricht nach den Silben vermutet. Und nicht nach den Buchstaben. Dank ihm wird die Etappe der Lekture versaumt, wenn das Kind die abgesonderten Buchstaben sie nennt kann ins Wort nicht verbinden. Es sich irgendwie so ergibt: «wir-und wir und». Mit die Mutter, genug schwierig zu verbinden.

    Nach der Methode Sajzewa aus dem Material, das im Geschaft gekauft ist, werden die Wurfel mit den Buchstaben und mit den Silben hergestellt. Nach innen werden die eisernen, Plast- und holzernen kleinen Gegenstande gelegt. So werden die Wurfel verschieden donnern. Und beim Kleinen im Bewusstsein verbinden sich die Reaktionen visuell und der akustischen Analysatoren., Weil die klangvollen Konsonanten vom eisernen Laut, und taub – holzern, zum Beispiel, klingen werden. Andererseits, die Kinder mussen sich nicht nur der Titel der Buchstaben und der Silben merken. Aber noch wie das Eisen, und wie der Baum eigentlich klingt. Jemandem so, die Lekture zu behalten ist es leichter, und jemandem ist es komplizierter. – versuchen Sie.

    Mir gefallt die Tabelle der Silben bei Sajzewa. Sie kann man im Zimmer des Kleinen aufhangen und, mit ihm die abgesonderten Worter periodisch lesen — in der Tabelle die notigen Silben aufsuchend. Es ist, wie auch im Essen wichtig, ma?zuhalten — von der Tabelle ein wenig fruher als dem Kind wegzugehen es wird dieses Spiel belastigen. Dann wird es fur den Kleinen das Spiel. Und mit der Zeit, er wird sich die Silben merken und wird sie beginnen, auf der Tabelle aufzusuchen ist selbstandig.

    Es gibt noch eine Methode des Leseunterrichts, die in der sowjetischen Schule und in den Kindergarten der sowjetischen Zeiten verwendet wurde. Diese Methode ist auf der Entwicklung beim Kleinen fonematitscheskogo des Gehors bis zum Anfang der Ausbildung den Buchstaben gegrundet. Diese Periode der Ausbildung als auch hie– dobukwarnym. Ist darauf gegrundet, dass das Kind zuerst auf das Gehor zu bestimmen lernt und, die Laute in den Wortern zu wahlen. Seit offentlich, seit dem Anfang des Wortes. Allmahlich auf den Verbleib der Laute Ende Wort, und gleich darauf und in der Mitte ubergehend.

    Dem Kind in der ersten Etappe leicht zu helfen. Es ist genugend, ausdrucksvoll ersten swku zu strecken: die a-a-Wassermelone. Die «r-r-Hand. Die Ente-a-a Ist eine Menge der hinreissenden Spiele usw., die zur Entwicklung beim Kind fonematitscheskogo des Gehors beitragen. Es Fang den Laut», wenn der Kleine, wenn in die Hande klatscht einen bestimmten Laut hort. «Erdenke die Worter auf den Laut – wird sich wer der Worter grosser erinnern, die auf einen bestimmten Laut anfangen. «Die Kette der Worter», wenn der letzte Laut des vorhergehenden Wortes des ersten Folgenden ist: die Wassermelone – der Zahn – der Buchstabe — das Aquarell ….

    Mir gefallen diese Spiele, weil man in ihnen beginnen kann buchstablich mit 2-chletnego des Alters zu spielen. Wir, mit dem Kleinen spielend fragen wir es: «Wie die Katze schreit?», «und wie der Traktor summt?» – r-r-r. «Und wie der Wind larmt?» – sch-sch-sch. Und so weiter. Und noch gefallt mir, dass man auf diese Spiele die Zeit nicht abgesondert wahlen muss. Man kann in sie die Zeit der Spaziergange spielen, in den Garten oder von ihm sogar gehend.

    Sehr erfolgreich diese Methode wird mit den Korrekturen in swukoproisnoschenii des Kindes kombiniert. Zum Eingang in die Schule sollen alle Sprachfehler entfernt sein, weil das Kind und schreiben wird so, wie sagt. Wenn wir den Kleinen richtig, zum Beispiel, unterrichten, den Laut SCH zu sagen, betonen wir seine Aufmerksamkeit auf diesem Laut. Wir unterrichten, es in verschiedenen Wortern zu sagen, in denen er sich in verschiedenen Stellen des Wortes befindet. Das Kind hort uschkom, dass ein und derselbe Laut in verschiedenen Wortern ist. Und wir sagen ihm, dass wie die Hauschen im Konstrukteur aus kirpitschikow, als auch die Worter aus den Lauten bestehen.

    Dazu, wenn sagt das Kind falsch, wir werden, den Laut Mit zulassen, jener ist aller Wahrscheinlichkeit nach bei ihm die Schwierigkeiten in der Aussprache aller zischenden oder pfeifenden Laute., Weil der Mechanismus ihrer Aussprache sehr ahnlich. So, wird die Aufmerksamkeit schon einigen ahnlichen Lauten zugeteilt. Das Kind auf das Gehor lernt sie, zu unterscheiden.

    Es ist dobukwarnyj die Periode des Leseunterrichts eben., Weil dem Kind, das auf das Ohr die Laute bestimmt und ihre Reihenfolge im Wort hort, kann sie und singen wahlen, wird er genug nur, die Abzeichen-Buchstaben vorfuhren, und sofort, fur ein Paar Tage beginnen, zu lesen. Es wird ihm sehr interessant sein — weil im Verstand bei ihm schon alles zusammengelegt ist. Er versteht, dass wenn hinter dem Laut R den Laut Und, spater Zu geht, so wird der Krebs erhalten. Jetzt ist es ihm sehr interessant auch, es zu sehen. Die Buchstaben, wie die bekannten Puzzles zusammenzulegen. Die neuen Worter zu finden, die Buchstaben umstellend. Nur diese drei Buchstaben manipulierend, wird er sowohl der Krebs, als auch der Strafen, und ARK leicht bekommen. Diese hinrei?endste Beschaftigung fur die Kinder. Lachen Sie mit ihm zusammen, erdenken Sie die Worter, die auf diese Kombinationen anfangen. Phantasieren Sie sich und umgehen Sie mit dem Kleinen zur allgemeinen Freude. Dann wird das Kind von den Beschaftigungen nicht fortlaufen, und nach ihm wird streben.

    Und es schon motiwazionnaja die Vorbereitung des Kindes auf die Ausbildung in der Schule. Wie man von den Eltern oft horen kann, die den Sohn oder die Tochter den Beschaftigungen nach der Vorbereitung auf die Schule beilegen wollen: du wirst zur Schule gehen, dann erkennst du ….» «In der Schule ist man … gespielt werden» hat keine Zeit. Nach Wem streben wir so- Der Angst der Schule und der Unlust zu gehen dorthin. Die Abneigungen zur wissenswerten Tatigkeit, mit der die uninteressanten langwierige und schwierigen Beschaftigungen verbunden sind. Die missbilligenden Rezensionen der Erwachsenen uber die Ergebnisse der erfullten Beschaftigung.

    Ob merkwurdig ist, was schon zu Ende erster tschetweri der ersten Klasse, nach der Statistik, 90 % die Kinder, in die Schule gehen nicht wollen.

    Die Vorschulkinder, wenn sie fragen, ob sie in die Schule gehen wollen, in der unterdruckenden Mehrheit antworten, dass wollen. Aber, nicht antworten alle Kinder aufrichtig. Sie wissen gut, auf welche Antwort von ihnen die Erwachsenen warten. Ist auch wichtig, warum will gerade das Kind in die Schule gehen. Die sehr oft zukunftigen Schuler antworten, dass in die Schule gehen wollen, weil sie schon gewachsen sind. Damit man am Tag nicht schlafen konnte., Weil alle Freunde dorthin gehen. Um ranez usw. Das hei?t der Hauptteil der Kinder zu tragen streben nach der au?erlichen Seite des Schullebens, und nicht zur Lehrtatigkeit, solch.

    Und selbst wenn die Kinder antworten, was es, in die Schule gehen, um muss zu lernen zu lesen und, zu halten, sie ist es leicht, zu verwirren. Es ist genugend die Frage zu stellen: «Und jetzt verstehst du, zu lesen. Und bis zu 10 100 kannst du berucksichtigen. Du hast ihm schon und ohne Schule gelernt. Wofur, in die Schule zu gehen?» Im Gesprach mit dem Kind nach der Klarung der Motivation seines Wunsches, in die Schule zu gehen ist und noch eine tukkische Frage: «Und man wenn wahlen konnte: mit der Mutter des Hauses zu lernen, oder, in die Schule zu gehen, wie du lernen wolltest?», — wahlen die Kinder die hausliche Variante des Studiums oft.

    Wenn es mit dem Kind-Vorschulkind aufrichtig gelingt, uber die Schule zu reden, und ist seine Erwartungen vom Studium, daneben 50 % der Kinder sehr oft kommen zum Schluss, dass besser dorthin nicht zu gehen.

    Gerade deshalb will man die Eltern gut rufen, dem, in welchem Alter nachzudenken, das Kind zu beschulen. Beim sechsjahrigen Kind von der fuhrenden Tatigkeit, die zu seiner Entwicklung und der allseitigen Bildung aufs beste beitragt, ist die Spieltatigkeit. Das Kind sechs Jahre noch sehr hauslich und verwundet. Er kann genug klug, aber klein vom psychologischen Standpunkt sein. Er kann erfolgreich lernen, aber, lernen spielend, im Spiel.

    Leider, die Mehrheit der Lehrer unterrichten auch sieben- und schestiletok von den identischen Methoden, die von den Jahren der Praxis produziert sind. Aber die Natur der Kinder unterscheidet sich in 6 und 7 Jahre stark.

    semiletki schon sehr deutlich und antworten sicher, dass in die Schule gehen wollen, um etwas neu zu lernen, um klug usw. Zu 7 Jahren von der fuhrenden Tatigkeit zu wachsen es wird gerade die Lehrtatigkeit. Sie gewahrleistet fur das Kind und die Entwicklung, sowohl den Verkehr, als auch die Gro?e.

    Deshalb ist es, wichtig mehr, dem Kind von der Schule, das zu erzahlen, wie es, was dort interessant ist dort lernen kann. Und es ist noch besser — die Klassen, mit den Computern und der Technik, die Sporthalle, die Gaststatte usw. vorzufuhren, mit dem Kleinen in die Schule Zu spielen, ihm ermoglicht, sowohl der Lehrerin, als auch dem Schuler zu weilen.

    Eine beliebige Tatigkeit des Menschen wird erfolgreicher, wenn sie ihm in die Freude und den Genuss. Dafur zu sorgen es ist nicht weniger wichtig, als uber andere Aspekte der Vorbereitung des Kindes zum Schulunterricht.

    Sie sehen, wenn , die Pferde zu treiben nicht, und, dem Kind auszureifen zu ermoglichen und, zu reifen, aufmerksam ist und konsequent, jenen zu entwickeln, wozu er sich erstreckt und fertig, so gibt es keine Schwierigkeiten in der Vorbereitung des Kleinen zur Ausbildung in der Schule.

    Und dieses Thema vollstandig zu offnen es ist sogar in solchem gro?en Artikel, wie dieser unmoglich., Weil die Vorbereitung des Kindes auf die Schule ein ganzer Lebensabschnitt des Kleinen von der Geburt und bis zu 6-7 Jahren ist.

    Die Aufmerksamkeit, die Liebe und den gesunden Menschenverstand der Eltern sind fahig, die Wunder zu wirken. Und Ihr Kleine wird obligatorisch sein, Sie von den Schulerfolgen zu erfreuen.