Wie den Hochzeitsstrauzu wahlen?

Kein feierliches Ereignis im Leben des Menschen geht ohne Farben um. Als auch die Hochzeit ist es unmoglich sich, ohne schonen Hochzeitsstrauvorzustellen.

Man wollte uber den bemerkenswerten Brauch auf der Hochzeitsfeier abgesondert erzahlen ist ein Wurf des Strau?es der Braut den unverheirateten Freundinnen. Die sehr lustige Unterhaltung, die mit piskami, dem Gekreisch, die von den Nageln gebrochen sind, den Sto?en, und manchmal und den gebrochenen Kleidern geht. Auf meinem Gedachtnis war es 1 Mal, aber es auf meinem Gedachtnis. Personlich erinnere ich mich, wie jetzt, den Strauim Flug gefangen, ist es schmjaknulas mit ihm auf die Seite einfach, es ist gut, dass diese Handlung auf dem Gras, und nicht im Cafe auf dem Betonfu?boden geschah. Besonders lustig befindet sich von, wer diesen Straunicht fangt, und in der Seite. Einzig, wovon man die Braute bewahren wollte, so es davon, dass sie den Freundinnen gerade jenen Straunicht werfen, mit dem sie den ganzen Tag prangten. Erstens ist es darum, und in – zweiten einfach schade, wie es schon fruher bemerkt war, er ist genug schwer und bei der Landung in die zahen weiblichen Griffe fahig, die Verletzung diesen Griffen, nicht nur aufzutragen.

Deshalb, den Hochzeitsstraubestellend, ist notig es und fur seinen Ersatzmann zu sorgen, der unter Ausnutzung der selben Farben gewohnlich erfullt wird, aber sie in diesem Strauwird viel weniger, als im Original, dazu wird solcher Strauohne Nutzung portbuketnizy erfullt, wovon sein Gewicht noch weniger wird. Daraufhin sehen wir klein, leicht buketik, die man den Freundinnen tapfer werfen kann, nicht furchtend.

«Och, nicht diese einfache Sache, sich den Hochzeitsstrau… zu wahlen» Sie werden sagen und Sie werden recht sein, aber doch ist und Ihre Hochzeit nicht die Alltaglichkeit, und einen jartschajschich der Ereignisse Ihres Lebens. So dass furchten Sie nicht, zu wagen, damit spater durch viel Jahre Sie dieses Ereignis bis zu den Kleinigkeiten wiederholen wollen.