Wie die magnetischen Sturme zu erleben

In letzter Zeit unseren Himmelskorper buchstablich oswerelo, fast jede Woche die Erde von den magnetischen Sturmen angreifend. Und vor kurzem, sagen, dass fast der am meisten starkste Ausbruch fur die Jahre der Beobachtungen war.

Und erste hier (und entsprechend leitend die Gruppe des Risikos nach meteosawissimosti) die Menschen, die die herzlichen-Gemaerkrankungen haben.

Die Schwindel, die starken Kopfschmerzen, die heftigen Gefalle des Blutdrucks, die Verscharfung anderer chronischer wunden Stellen, die Senkung der Lebenskraft u.a. – das alles die Folgen der erhohten sonnigen Aktivitat fur diese Kategorie der Menschen. Und laut die medizinischen Statistiker, 70 Prozente der Infarkte, der Hirnschlage und der Hochdruckkrisen, geschehen gerade in die Tage, wenn die magnetischen Sturme beobachtet werden.

Die meteosawissimyje Menschen verlegen die gegebene Erscheinung verschieden. Einige reagieren, wenn magnetisch die Emporung die Oberflachen unseres Planeten, andere – fur den Tag oder zwei bis dazu, dritte – durch Tage-zwei nach erreichen. Es ist die Beobachtung der Gelehrten, dass viele meteosawissimyje die Menschen zu den Ausbruchen interessant, die oft geschehen (zum Beispiel, an, mit dem Intervall 5-7 Tage) schon passten sich, und reagiert ihr Organismus nur auf die seltenen Erscheinungsformen der sonnigen Aktivitat (mit mehr langwierigen Zeitraumen).

Und viele haben sich meteosawissimyje, sich gewohnend mit den magnetischen Sturmen und der Reaktion ihres Organismus, schon gewohnt, sie gut gewappnet zu begegnen.

Es nicht nur die Vorrate der Medikamente griffbereit (was von sich aus auch notwendig ist), sondern auch die Prophylaxe. Ubrigens empfehle ich fur die Menschen leidende vom erhohten Druck oder geneigt zu den Sprungen des Drucks in die Tage der magnetischen Sturme: die Arzneipflanze barwinok. Bis ins Einzelne konnen Sie uber den Gebrauch barwinka bei der Hypertonie auf den Seiten der Webseite http://www.moslanka.ru/ achten, der Volkseigen letschebnik heit”.

Eine sehr wichtige Schutzmanahme bei der Vorbereitung auf den magnetischen Sturm ist die Beachtung des Regimes des Tages und eine richtige Ernahrungsweise. Bemuhen Sie sich, sich auszuschlafen, sowie, zu legen und zu Ihrer gewohnlichen Zeit aufzustehen. Am Morgen, aufgewacht, bemuhen Sie sich damit, den Schwindel und das Gefalle des Drucks zu vermeiden, vom Bett langsam hinaufzusteigen. Wenn Sie Laden machen, bemuhen Sie sich, sie im maximal schonenden Regime zu machen. Selb, wenn Sie den Fitness-Saal besuchen, obwohl besser sogar fur die Dauer von den magnetischen Sturmen von ihm gar (wenn Sie meteosawissimy zu verzichten).

Bemuhen Sie sich nicht perejedat, sondern auch, (wenn nicht zu hungern Sie unterziehen sich) einer Diat. Bemuhen Sie sich, in die Ration einer Ernahrung auf diese Tage bolscheje die Zahl des Gemuses und der Fruchte, des Breies, den Fisch, das nicht fettige Fleisch aufzunehmen. Grosser spazieren Sie in der frischen Luft.