Wir gestalten den Kuchenraum

Ich werde das Thema uber das Arrangement der Kuche fortsetzen. Wie es im vorhergehenden Posten bemerkt war, ist sie die ideale Variante der Kuche – wenn auf zwei Zonen geteilt: arbeits- und tisch-.

Die Stelle der Zubereitung der Nahrung, wohin die Platten und die Abzuge kuchen- eingehen (dabei, die optimale Entfernung der Unterbringung des Kuchenabzuges uber dem Gasherd 0,8 m, uber elektrisch – 0,75);

Die Stelle fur das Aufwaschen des Geschirrs, wohin die Muschel eingehen, die Geschirrspulmaschine und die Trockner (fur es die Bequemlichkeit dieser Gegenstande besser ist, auf einer Linie zusammenzustellen);

Die Stelle fur die Aufbewahrung des Essens, wohin der Kuhlschrank und die Schranke fur die Aufbewahrung der trockenen Lebensmittel und der Gewurze eingehen.

Die optimale Variante wird die Anordnung aller angegebenen Zonen in einiger Entfernung voneinander angenommen. Zum Beispiel, die Wasche und die Kuchenplatte, wenn sie sich auf einer Linie befinden, folgt vom Arbeitstisch, und den Kuhlschrank in diesem Fall zu teilen, im rechten Winkel zur benachbarten Wand zu stellen.

Ich meine von allem es ist die alte Regel daruber, dass man den Kuhlschrank dicht zur Kuchenplatte (besonders gas- keinesfalls stellen darf) bekannt.

Die beste Entfernung der Unterbringung der Anbauschranke uber dem Arbeiter der Tische werden 0,5 m angenommen, was den bequemsten Blickwinkel gewahrleisten wird. Die Kuchenschranke sollen allzu sehr tief nicht sein: stimmen zu, was, jede nuschnosti in 2 und 3 Reihen zu bewahren nicht sehr bequem ist.

Betreffs der Tischzone der Kuche, das gehort die wichtige Rolle dem Tisch hier. Wenn zu Ihnen die bedeutende Anzahl der Gaste oft kommt, ist es besser, den Tisch der runden Form, und zu kaufen wenn das Maximum der Kuchenbesucher nicht mehr sechs – der Rechteckige moglich ist.

Irgendwie so …