Die kulinarischen Schlauheiten

Also, die kleinen Rate fur die hauslichen Kochkunstler:

  • Bei der Avocado nehmen die weiche Kruste vor dem Gebrauch ab, weil in der Luft das Fruchtfleisch, (und wenn pobrysgat vom Zitronensaft dunkelt, dann wird die Avocado nicht dunkeln und wird die Vitamine) aufsparen.
  • Die Salate aus dem feuchten Gemuse, nur vor dem Servieren zurechtzumachen.
  • Der ungewohnliche Geschmack und der Geruch wird der Salat, wenn wir in ihn auf kurze Zeit die Zitronenschale legen werden, und salatnik werden wir vorlaufig vom Knoblauch reiben
  • Die Bohne fur den Salat wird schnell geschweit werden, wenn wir ins Wasser 1 Teeloffel des Zuckers legen werden.
  • podsolennym mit dem fettigen Quark kann man den Kase ersetzen.
  • Man kann die Sprotten mit dem Thunfisch im Ol ersetzen, dann wird der Geschmack der Platte noch zarter sein und ist feinfuhliger.
  • Bei der Aubergine wird die Kruste bitter nicht, wenn auch seiner, zu schneiden, zu salzen, dann poderschat im Wasser und nach ist man ein wenig vom kalten Wasser auszuwaschen.
  • Die verdauten Krabben – werden zahflussig und hart.
  • Wenn die Suppe mit den Krabben mit der Erganzung des Kummels oder des Dills den Geschmack abzukochen wird besser bedeutender sein, und werden zur Suppe grenki aus dem Weibrot sehr herankommen.
  • Fur die Vorbereitung der Suppe mit dem Schmelzkase, es ist gut, die fettigen Sorten zu legen, wie die Viola, dann die Suppe den zarten und auserlesenen Geschmack erwerben wird.
  • Die obscharennaja Mohren oder vorlaufig obscharennyje konnen die Stuckchen des Fleischesder Geschmack und die Farbe der Suppe verbessern, und die Fischplatten kommen mager gewohnlich vor, deshalb zu ihm werden die Kaloriensoen gereicht.